Finden Sie
Einrichtungen und Angebote
in Ihrer Nähe:

Filter

Suchen Sie
nach einem Stichwort:


Stöbern Sie im Terminkalender:

< August 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Teilen Sie dem Ordnungsamt
ein Problem mit, das den
öffentlichen Raum betrifft:


meinBerlin – die Plattform
auf der alle öffentlichen
Beteiligungsverfahren der
Verwaltungen des Landes
Berlin erreichbar sind.
Machen Sie mit!

„Weltenwanderer“

29.08.2018 - 23.10.2018

Foto: Kogelbaai
Jan Zwilling-Foto: Kogelbaai

Ausstellung von Jan Zwilling in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center

In der Zeit vom 29. August bis zum 23. Oktober stellt der Fotograf Jan Zwilling seine neue Ausstellung "Weltenwanderer" in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center vor.

Seit fast zehn Jahren ist er in den unterschiedlichsten Winkeln der Erde unterwegs. Ob tief in den Kaltregenwäldern der kanadischen Westküste, hoch über den Fjorden Norwegens oder direkt vor der Haustür im Frühlingsgras, für ihn ist das Erleben der Natur und die kreative Interpretation des Gesehenen mit Hilfe seiner Fotos untrennbar verbunden. Die Wildheit, Ursprünglichkeit und Schönheiten der Landschaften unseres Planeten versucht er dabei nicht nur dokumentarisch festzuhalten, sondern durch seinen subjektiven Blick und künstlerisch fotografischen Techniken individuell nachzuempfinden. Jan Zwilling verbindet die Leidenschaft für die Fotografie zunehmend mit einer weiteren Passion, dem Schreiben und veröffentlicht Artikel in Reise - und Fotomagazinen, leitet Workshops und arbeitet in der Wissenschaftkommunikation. Seine Ausstellung nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise in unterschiedliche Welten.

Die Ausstellungseröffnung, die verbunden ist mit einer von ihm vorgestellten Bildpräsentation seiner Reiseerlebnisse, findet am Donnerstag, dem 30. August um 17:30 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek statt. Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

Eintritt: frei

Nähere Informationen zur Anna-Seghers-Bibliothek finden Sie hier ...

Zurück