Finden Sie
Einrichtungen und Angebote
in Ihrer Nähe:

Filter

Suchen Sie
nach einem Stichwort:


Stöbern Sie im Terminkalender:

< September 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Teilen Sie dem Ordnungsamt
ein Problem mit, das den
öffentlichen Raum betrifft:


meinBerlin – die Plattform
auf der alle öffentlichen
Beteiligungsverfahren der
Verwaltungen des Landes
Berlin erreichbar sind.
Machen Sie mit!

Besondere Orte in Lichtenberg: „Parktour"

09.09.2017 (14:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 3. Tag bis zum 09.09.2017.

Wanderreihe mit dem Naturschutz Malchow e.V. und der Anna-Seghers-Bibliothek
im Linden-Center

Am Mittwoch, dem 6. September und am Samstag, dem 9. September laden der Naturschutz Berlin- Malchow e.V. und die Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center zur nächsten Wanderung "Besondere Orte in Lichtenberg" ein.

Diesmal geht es auf zur "Park-Tour". Vom Volkspark Prenzlauer Berg, der an Hohenschönhausen grenzt, bis zur Frankfurter Allee führt uns diese innerstädtische Tour. Drei Parkanlagen, der Stadtpark, der Gutspark Lichtenberg und der Fennpfuhlpark bieten Erholungssuchenden Raum zum Flanieren, Entspannen und Spazierengehen. So wird sich ganz bestimmt auch für die Teilnehmer wieder ein angenehmer Platz für das Picknick vom Storchencafe´Malchow und die literarischen Köstlichkeiten finden, die von der Wanderleiterin Sabine
Engert organisiert werden.

Getränke sind selbst mitzubringen. Alle Teilnehmer erhalten die aktuelle Wanderkarte. Die Dauer der
Wanderungen beträgt ca. 3 Stunden. Der Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr , 1. Ebene in der Anna-
Seghers-Bibliothek im Linden-Center, Prerower Platz 2.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldungen sollten spätestens eine Woche vor jeder Wanderung in der Bibliothek unter Tel: 030 - 9279 6410 erfolgen.

Kosten: 5 Euro, inklusive Picknick und Wanderkarte, BVG-Tickets für die Fahrt zum Startpunkt einer
Wanderung sind nicht enthalten.

Nähere Informationen zur Anna-Seghers-Bibliothek finden Sie hier ...

Zurück